3D-Kamera günstig online kaufen 2017

Wir haben für Sie eine Auswahl von 5 verschiedenen 3D Kameras getroffen. Diese wurden von Unseren Mitarbeitern auf Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Verarbeitung getestet. Jede einzelne 3D Kamera ist empfehlenswert und preislich Fair. Zudem bieten Wir Ihnen Zubehörteile an, die Sie für das Gerät verwenden können.

Vorteile der 3D Visualisierung:

– 3D Visualisierung macht Verborgenes Sichtbar
-Fotorealistisches Bild und Videomaterial
-Kein Vergleich zu langweiligen Bildern

3D Kamera online kaufen

Bei uns können Sie bequem die günstigsten Angebote
bei Amazon online bestellen. Wir haben für Sie die
besten Preise und Angebote recherchiert.

Hersteller Fujifilm Finepix 3DW3
Fujifilm Finepix 3DW1 JVC GS-TD1BEU
GoPro 3661-027 Takara Tomy 3D
Bild 3D Kamera test 3D Kamera testsieger 3D Kamera online kaufen 3D Kamera erfahrung 3D Kamera vergleich
Bewertung 4,1 von 5 4,3 von 5 4,1 von 5 4,4 von 5 5 von 5
Reichweite Bis 40km Bis 30km 20-25km Bis 20km 15km
max. Speed 25km/h 18km/h 19km/h 18km/h 16km/h
Preis 779,00 EUR * 599,99 EUR * 790,00 EUR * 47,29 EUR * 46,93 EUR *
Angebot zum Angebot auf Amazon
zum Angebot auf Amazon
zum Angebot auf Amazon zum Angebot auf Amazon zum Angebot auf Amazon
Jetzt einkaufen!

Hier eine Auflistung aller 3D-Kameras bei Amazon.de.

Falls ihr nicht fündig geworden seid, gibt es hier weitere Produkte.
Jetzt einkaufen!

Hier eine Zusammenfassung aller Produkte

Platz 1 – Fujifilm Finepix 3DW3 – 3D Kamera

Wer wollte nicht schon immer mal eine Kamera haben, die dreidimensionale Fotos und Videos macht. Die moderne Technologie bietet diese Möglichkeit, die neue 3D-Kamera fotografiert genauso, wie ein Mensch mit seinen Augen sieht. Zwei Linsen, welche beide verschieden fotografieren und diese verschiedenen Fotografien letztendlich zu einem einzigen Foto oder Video zusammenfügen.

Die Fujifilm FINEPIX REAL 3DW3 Digitalkamera gehört zu den besten dieser Sorte und hat viele verschiedene Funktionen zu bieten. Zwei Objekte, welche beide jeweils 3-fachen Zoom ermöglichen, zwei 3D Prozessoren mit jeweils 10 Megapixel, Aufnahmen von HD-Videos und 2D-Kamera sind Teil des Gerätes. Im Set enthalten ist die Kamera, ein Akku, ein Ladegerät, ein USB-Kabel, eine CD-ROM, eine Handschlaufe zu sicheren Aufbewahrung und eine Basic-Manuel.

Sie wünschen eine besondere Kamera mit Funktionen, die kein anderes Modell übertreffen kann? Dann ist die Fujifilm FINEPIX REAL 3DW3 für preiswerte Ihr Glückstreffer. Direkt zum zu den Produktdetails vom Fujifilm Finepix 3DW3 hier klicken!

Direkt zum Angebot vom Fujifilm Finepix 3DW3 auf Amazon.de

Platz 2 – Fujifilm Finepix 3DW1 – 3D Kamera

Fotos können am Computer so bearbeitet werden, dass sie in dreidimensional in Erscheinung treten. Bearbeitungen sind in fast allen Funktionen möglich. Je nachdem, wie man sich sein Foto oder Video vorstellt, kann man es entweder bearbeiten oder zurechtschneiden. Doch jetzt gibt es das neue Produkt, womit Bilder und Videos direkt in 3D aufgenommen werden können.

Die Fujifilm Finepix REAL 3D W1 3D-Digitalkamera bietet zu einem Preis von 599,99€ super Aufnahmen mit 10 Megapixel. Außerdem können die Effekte dem Ort angepasst werden. Wenn man beispielsweise auf einem Geburtstag ist, kann die Birthday-Funktion ausgewählt werden, am Strand die Beach-Funktion und Unterwasser die Underwater-Funktion.

Mit einem Gewicht von 260 Gramm und einer Größe eines Fotoapparates, passt die 3D-Kamera perfekt in eine kleine Kameratasche. Direkt zu den Produktdetails vom Fujifilm Finepix 3DW1 hier klicken!

Direkt zum Angebot vom Fujifilm Finepix 3DW1 auf Amazon.de

Platz 3 – JVC GS-TD1BEU – Türschloss

Mit der JVC sind selbst erstellte 3D-Bilder und 3D-Videos in höchster Qualität kein Problem mehr. Egal ob in L/R Indepent-Format oder Side-by-Side-Format welches auch die Fernsehsender verwenden eignen sich für die Archivierung auf Blu-ray-Disc in 3D-Qualität und jederzeit auf einem geeignetem 3D-Bildschirm wieder geben. Auf eine einfache Bedienung wurde großer Wert gelegt, damit Sie von Anfang an die wunderbare 3D-Welt genießen können. Der neu entwickelte und extrem leistungsfähige High-Speed-Prozessor erfüllt die hohen Anforderung der 3D-Bildbearbeitung. Er bearbeitet mit bis zu 34 Mbit/s gleichzeitig 2 eigenständige Full HD-Videosignale.

Der hochauflösende Touch Screen ist 8,9 cm groß. Er bietet eine 3D-fähige Darstellung ohne eine sonst übliche Spezialbrille. Es sind auch 2D-Fotos in super Bildqualität möglich. Die Objekte sind etwa doppelt so hell wie herkömmliche Kameraoptiken und perfekt auf den hintergrundbeleuchteten CMOS-Bildsensor abgestimmt. Selbst bei schwachem Umgebungslicht können Sie bedenkenlos aufnehmen oder bei ungünstigen Lichtverhältnissen innen wie auch außen brillante Ergebnisse erzielen. Mit dem 5-fach optischen Zoom nehmen Sie auch weiter entfernte Motive in klarer 3D-Qualität auf. Direkt zu den Produktdetails vom JVC GS-TD1BEU hier klicken!

Direkt zum Angebot vom JVC GS-TD1BEU auf Amazon.de

Platz 4 – GoPro 3661-027 – 3D Kamera

Die GoPro 3661-027 macht wunderbare 3D-Aufnahmen. Mit dem 3D Hero System Kombi-Gehäuse und Kabelsatz können Sie zwei HD Hero verbinden und unglaubliche 3D HD Videos aufnehmen. In diesem Set ist das Dual-Unterwassergehäuse welches bis zu 60 Meter nutzbar ist, die passenden Synchronisierungskabeln für 2 HD Heros, diverse Klebemounts und Winkelstücken damit alles fest an seinem Platz bleibt und nicht im Gehäuse durch herumfliegende Teile beschädigt wird.

Damit können Sie wunderbare Aufnahmen von allen Aktionen machen, egal ob beim Wandern, Fahrrad fahren, Klettern oder tauchen, es wird zuverlässig alles aufgenommen. Auch mal ein Sturz übersteht das Hero System und ist damit ideal für rasante Action oder tauchen. Das Gehäuse ist mit allen Halterungen aus dem GoPro Sortiment kompatibel, einzige Ausnahme ist das HD Wristhousing. Funktioniert nur in Verbindung mit 1080p-fähigen HD Hero Kameras. Es können immer nur je zwei HD Hero oder zwei HD Hero2 Kameras miteinander Kombiniert werden. Nicht verwendbar mit der Hero3. Direkt zu den Produktdetails vom GoPro 3661-027 hier klicken!

Direkt zum Angebot vom GoPro 3661-027 auf Amazon.de

Platz 5 – Takara Tomy 3D – 3D Kamera

Dreidimensionale Fotos schießen zu können, das ist vor 20 Jahren noch keine Möglichkeit gewesen. Man zog seine gemachten Fotos und Videos auf einen Computer oder auf einen Laptop und bearbeitete sie, sodass man am Ende das Ergebnis erhielt, was man sich gewünscht hat. Nun ist die außergewöhnliche Takara Tomy 3D-Kamera auf dem Markt und erzielt einzigartige Ergebnisse. Doch das Besondere an dieser Kamera ist nicht nur, dass sie dreidimensionale Fotos macht, sondern auch, dass sie für Kinder geeignet ist. Schon am Äußeren und vor allem auch am Preis lässt sich feststellen, dass die Kamera für Kinder gemacht worden ist. Trotzdem können normale Bilder gemacht werden. Diese werden auf einer Speicherkarte gespeichert, von der man die gemachten Fotos oder Videos ebenfalls auf eine Festplatte ziehen kann.

Da eine originale 3D-Kamera sehr teuer ist, ist dieses Modell für Kinder perfekt geeignet und kann ihnen genauso viel Freude bereiten wie eine echte Kamera. Direkt zu den Produktdetails vom Takara Tomy 3D hier klicken!

Direkt zum Angebot vom Takara Tomy 3D auf Amazon.de

Hier auf unserer Seite haben Sie jetzt einen Eindruck und Überblick über die Top-5 der 3d kameras erhalten. Wenn Sie trotzdem nicht fündig geworden sind dann schauen Sie einfach hier bei Amazon vorbei. Zudem bieten Wir auf Unserer Seite auch Zubehör für die 3d kamera an.

Was spricht für eine 3D-Kamera?

Jeder macht gerne Fotos. Vor allem junge Leute schießen gerne Selfies von sich selbst oder fotografieren alles, was interessant aussieht. Deshalb wünschen sich viele zu einem besonderen Tag eine professionelle Kamera. Doch Testergebnisse zeigen, dass sich eine 3D-Kamera vom Preis und auch von den Leistungen mehr lohnt, als eine normale Kamera. Eine 3D-Kamera ist nicht dasselbe wie eine normale Kamera. Denn durch diese neue und moderne Erfindung ist es möglich, professionelle Fotos in dreidimensionaler Grafik zu produzieren.

Wie entsteht ein 3D-Bild?

Die besondere Kamera sieht der normalen Kamera äußerlich nicht wirklich ähnlich. Denn sie ist mit zwei Linsen ausgestattet und ist wesentlich handlicher. Wie bei einem menschlichen Auge entstehen die dreidimensionalen Fotos durch zwei Linsen bzw. Augen. Die beiden Linsen sehen zwei unterschiedliche Bilder, die am Ende zu einem 3D-Fotos zusammengesetzt werden.

Diese Optionen/Vorteile hat man mit einer 3D-Kamera:

3D-Filme: Der Wunsch, nicht nur einen perfekten Moment auf einem 3D-Foto ganz real festhalten zu können, sondern auch, ganze Filme in dreidimensionaler Qualität aufzunehmen, gehört zu den Optionen einer solchen Kamera. So kann man schöne und unvergessliche Momente nochmal erleben, und das nicht nur auf Fotos und zweidimensionalen Videos, sondern ganz real.

Qualität: Die Qualität einer normalen Kamera ist zwar teilweise erstaunlich, doch mit einer 3D-Kamera ist die hohe Bildqualität ein handfestes Argument, welches einen Kauf unterstützt. Mit einer Megapixelgröße von ca. 16, liegt die Schärfe und Qualität ganz weit oben. Außerdem kann man zwischen vielen verschiedenen Motivprogrammen auswählen. Soll beispielsweise beim Sport aufgenommen werden, ist der Sportmodus auswählbar.

Optik der Modelle: Die Optik bzw. das Aussehen unterscheidet sich nicht nur positiv von normalen Kamera, sondern ist in den verschiedensten Farben auswählbar. Ein Aussehen wie ein normaler, aber dennoch moderner Fotoapparat,

handlich: Wer ist nicht ein wenig genervt davon, seine Kamera immer hin- und herschleppen zu müssen. Und dabei liegt sie nicht mal richtig in der Hand. Das Problem ist mit der 3D-Kamera abgeschafft. Denn die Größe der Kamera ermöglicht es, das Gerät ganz komfortabel und ohne großes Abschleppen überall mit hinnehmen zu können.

Für Profis und Hobbyleute: Ausgebildete Fotografen können mit der 3D-Kamera ihr Sortiment erweitern und den Kunden professionelle Bilder in dreidimensionaler Qualität anbieten. Doch auch Leute, die in der Freizeit gerne fotografieren oder im Urlaub unvergessliche 3D-Aufnahmen machen möchten, sind mit einer 3D-Kamera perfekt ausgestattet.

WLAN: Viele Modelle haben eine WLAN-Funktion, das heißt, durch das Eingeben eines Codes ist es möglich, sich im Internet aufzuhalten. Außerdem können die Dateien ganz einfach über ein dazugehöriges Kabel, welches sich bei einer Bestellung im Set befindet, auf einen Laptop, Fernseher, Computer oder Handy gezogen und angeschaut oder auch bearbeitet werden.

Nach 3D-Kino: 3D-Kameras erobern den Heimgebrauch

3D-Kameras funktionieren anders als herkömmliche Kameras. Durch die Technologie einer 3D-Kasmera ist es möglich, realisitischere und vor allen Dingen plastischerer Aufnahmen zu erstellen. Denn im Gegensatz zur klassischen Digicam erfasst die 3D-Kamera die Entfernungen von Gegenständen und bildet diese ab. Dadurch entsteht ein ungeahnter Tieferneffekt, mit dem sich 3D-Fotos deutlich von “normalen” Foto-Abzügen absetzen.

Die Bildqualität ist besonders bei Markengeräten sehr beeindruckend. Aber keine Sorge: Die 3D-Kameras verfügen auch über die altbekannte 2D-Technik, können also nicht ausschließlich 3D-Fotos erzeugen. Die Wahl dabei ist Ihnen überlassen, kombinieren Sie hochwertige 3D-Aufnahmen mit herkömmlichen Fotos in 2D. Die Art des aufgenommen Fotos kann problemlos im Menü umgestellt warden.

Die Familie der 3D-Filmer wird immer größer. Durch die zunehmende Anzahl an Herstellern von 3D-Kameras und damit verbundenen Werbeaufkommen entdecken immer mehr Menschen 3D-Kameras für sich. Während 3D-Filmen und 3D-Fotos schießen vor einigen Jahren noch einer kleinen Zielgruppe aus Filmnerds vorbehalten war, bieten Hersteller mittlerweile auch eigens für Kinder entworfene Modelle an. Diese sind einfach zu bedienen und bestechen durch eine sehr robuste Bauweise. Solche Modelle überstehen auch einmal einen Sturz aus Augen-Höhe unbeschadet.

Welche 3D-Kamera ist die richtige für mich?

Das ist wohl die Gretchenfrage eines jeden 3D-Fotografen: Welche Kamera passt am besten zu mir und meinen Bedürfnissen? Das hängt entscheidend davon ab, welche Faktoren für dich entscheidens sind. Die auf dem Markt verfügbaren 3D-Kameras unterscheiden sich hinsichtlich Ihrer Bedienung, Ihrer Bildqualität und der Ausstattung. Ein weiteres wichtiges Argument für den Kauf einer 3D-Kamera ist selbstverständlich der Preis. Einsteigergeräte sind bereits ab XX Euro zu haben, während Profi-Hardware schon einmal über XX Euro kosten kann. Qualität hat schließlich auch seinen Preis.

3D-Kameras gibt es von den unterschiedlichsten Herstellern. In der Vergangenheit haben sich besonders die Marken Fujifilm, Samsung und Sony in dem Markt behauptet. Preiswerterte Modelle kommen beispielsweise von der Firma ELE oder Camtoa, die bereits 3D-Kameras für unter 100 Euro produzieren.

Relativ neu auf dem Markt sind Smartphone-Modelle von namhaften Herstellern (z.B. LG Electronics), die eine 3D-Aufnahmefunktion eingebaut haben. Statt einer herkömmlichen Kameralinse sind in jenen Smartphones vollwertige 3D-Kameras eingebaut, die es ermöglichen, ein räumliches Bild in seiner ganzen Tiefe einzufangen.

3D-Aufnahmen betrachten

Um den beeindruckenden 3D-Effekt bewundern zu können, sind mittlerweile unterschiedlichste Geräte geeignet. Jeder modern Flachbildfernseher auf dem Markt hat mittlerweile 3D-Technik verbaut und kann die Fotografien in ihrer vollen Pracht darstellen. Dazu muss die 3D-Kamera lediglich über USB oder HDMI mit dem Fernseher verbunden warden.

Wie funktioniert eine 3D-Kamera?

Das Funktionsprinzip einer 3D-Aufnahme ist eigentlich relative einfach. Die Geräte funktionieren ganz ähnlich wie unser menschliches Auge. Auch unsere Augen nehmen konstant zwei Unterschiedliche Bilder war, die dann erst durch unser Gehirn kombiniert und zu einem stimmigen Bild zusammengesetzt warden. Moderne 3D-Geräte bieten nach dem selben Prinzip zwei unterschiedliche Aufnahmen, die leicht voneinander abweichen. Die Kombination der Bilder erfolgt durch das Image-Processing der Kamera. Dadurch ergibt sich beim Betrachten der Bilder ein plastischer Bildeindruck.

Die besten Motive für 3D-Fotografie

Bei der Frage nach dem perfekten 3D-Motiv muss man ganz klar festhalten: Es eigenet sich nicht jeder Gegenstand oder jede Szenerie für eine 3D-Aufnahme. Anders als bei der 2D-Fotografie, soll bei der Aufnahme eines 3D-Fotos ein dreidimensionaler Effekt erzeugt warden. Dies funktioniert am besten, wenn ein Gegenstand oder eine Person auf dem Foto durch den Bildprozessor klar hervorgehoben kann, sprich im Vordergrund steht. Besonders eignen sich beispielsweise Aufnahmen von einer oder mehreren Personen vor einem Hintergrund. Durch die räumliche Entfernung der Personen zur Kamera (mindestens 5 Meter) und zum Hintergrund entsteht der dreidimensionale Bildeindruck. Auf einem 3D-Foto scheinen die Personen aus dem Foto hervorzutreten. Diesen Effekt kennen wir aus 3D-Kinofilmen. Bei Landschaftsaufnahmen gibt es einige Grundregeln zu beachten. So sind Aufnahmen in die Tiefe beziehungsweise in die Weite häufig nicht für ein 3D-Foto geeignet. Möchte man etwa ein Tal oder über eine großen See fotografieren, fehlt dem Bildprozessor ein klares Objekt im Vordergrund. Folglich wird auf dem 3D-Foto kein Bestandteil besonders hervorgehoben: Der 3D-Effekt bleibt aus. Stattdessen ist darauf zu achten, sich ein Objekt zu suchen, das eindeutig im Vordergrund steht. Das kann etwa ein Baum vor einem See sein oder eine Brücke, hinter der ein weites Tal liegt. Dabei ist immer darauf zu achten, dass die Objekte oder Personen groß genug abgebildet warden. Allzu filigrane Aufnahmen sind für 3D-Fotos ungeeignet, da keine klare Unterscheidung zwischen Vorder- und Hintergrund getroffen warden kann. Selbstverständlich sollte sich das Motiv so wenig wie möglich bewegen, während das Foto geschossen wird. Aber das sollte jedem geübten 2D-Fotografen genügend bekannt sein.

Hier entstehen die besten Aufnahmen:

1. Urlaub/fremde Orte: Im Urlaub oder generell an fremden Orten befinden sich die schönsten Orte. Als Tourist findet man Orte bewundernswert, die Einwohnern völlig normal erscheinen. Genau das reizt einen, und so entstehen auch die außergewöhnlichsten Fotos. Schöne Landschaft, atemberaubende Gebäude, abendliche Lichter und Denkmäler an Orten, wo man sich vorher noch nie aufgehalten hat, das sind die besten Kulissen.

2. Wald/Felder: Es sieht nicht nur professionell, sondern in 3D sogar auch ziemlich real und echt aus. Ein Feld mit einem Strohballen und im Hintergrund oder auch seitlich des Feldes, ein dichter, grüner Wald. Fotos wie solche, sorgen für ein heimisches Feeling und sehen einfach fantastisch aus.

3. Wasserfälle/Bäche/Seen: Ein prächtiger Wasserfall in dreidimensionaler Qualität und ins Zimmer als Bild auf gehangen. Ein Werk, welches jeden Besucher staunen lässt. Ob Bäche, Seen oder andere Kulissen, in denen Wasser eine Rolle spielt, werden gerne fotografiert und, gibt einem ein frisches Gefühl und lassen die Gedanken an Traumorte wandern.

4. Schnappschüsse: Wer macht sie nicht gerne, die Fotos, die ganz spontan entstehen und mit denen keiner in dem Moment gerechnet hätte, so entstehen die besten Erinnerungen, die man sich nur wünschen kann, und dann auch noch in dreidimensionaler Qualität, sodass man beim nächsten Ansehen direkt wieder dort ist, wo das Foto, egal wie lange her, entstanden ist.